Wirtschaftsverbund Stetten a.k.M. 72510 Stetten
Sie sind hier: Startseite » Frauenlauf » Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Haftungsausschluss

Für den Fall einer Teilnahme am Stettener Frauenlauf erkennt die Teilnehmerin den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeglicher Art an. Weder der Veranstalter oder die Sponsoren des Laufes noch die Gemeinde Stetten a.k.M. bzw. die Besitzer privater Wege oder deren Vertreter übernehmen irgendwelche Haftung bei Schäden und Verletzungen jeglicher Art, die durch die Teilnahme an dieser Veranstaltung entstehen können. Dies gilt auch für Unfälle, abhanden gekommenen Bekleidungsstücke oder sonstige Gegenstände. Insbesondere übernimmt der Veranstalter keinerlei Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit dem Lauf.

Jeder Teilnehmer muss im Besitz einer gültigen persönlichen Unfall- und Haftpflichtversicherung sein.

Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

(Stand: 27.08.2015)

Ärztliche Empfehlung

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, die ärztlichen Empfehlungen gelesen zu haben. Wenn Sie sich in den letzten Tagen vor dem Lauf krank oder fiebrig fühlten, sollten Sie auf die Teilnahme verzichten. Beachten Sie, dass sie vor, während und nach dem Lauf genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Wenn Sie sich während dem Lauf nicht wohl fühlen (schwere Atemnot, Schwindel, Erschöpfung, starke Schmerzen, usw.), sollten Sie den Lauf unterbrechen oder aufgeben. Insbesondere Frauen über 40 Jahren, sowie Teilnehmer/Innen mit einer Vorgeschichte von Herz-, Kreislauf- oder Lungenerkrankungen oder anderen Risikogruppen, wird empfohlen, sich regelmäßig ärztlich untersuchen zu lassen.

Mit der Anmeldung bestätigen die Teilnehmer/Innen, dass sie zum Zeitpunkt des Starts gut auf den Lauf vorbereitet und in guter, körperlicher Verfassung sind.

(Stand: 20.07.2009)

Datenerhebung und Datenverwendung

Die bei der Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und nur zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in die Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. Der Veranstalter behält sich jedoch vor, ggf. die Adressdaten zur Zusendung der Ausschreibung für das/die Folgejahr(e) zu nutzen und ggf. 1-2 Newsletter pro Jahr per E-Mail zu versenden.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung von Meldelisten und Ergebnislisten sowie die Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden. Diese Zustimmung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Wettkampf.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die in Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Werbung oder Büchern ohne Anspruch auf Vergütung genutzt werden.

Damit verbunden ist auch die Zustimmung, Fotomaterial aus dem Lauf für die Illustrierung von Ranglisten, Internetseiten und für andere PR-Zwecke des Organisators verwenden zu dürfen.

(Stand: 20.07.2009)

Zustimmung zur Fotos, Filmaufnahmen usw.

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in beliebig veränderter oder unveränderter Form vom Veranstalter und seinen Partnern in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Printmedien usw., ohne Anspruch auf Vergütung, genutzt, verbreitet und veröffentlicht werden.

(Stand 31. Juli 2017)

Um die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung